l








r

Portrait

Geschichte

Aus dem Bedarf nach „Erster Hilfe“ bei Sportveranstaltungen wurde aus Turnerkreisen am 23. September 1933 der „Verein Samariter Luzern und Umgebung“ gegründet. Die Nachfrage nach Ausbildung in Erster Hilfe war in den Kriegsjahren gross. 1946 erfolgte eine Namensänderung in den noch heute verwendeten „Samariterverein Luzern Pilatus“.

Zielsetzungen / Unsere Dienstleistungen:

Der Samariterverein Luzern Pilatus bezweckt die Förderung des Samariterwesens und die Erfüllung humanitärer Aufgaben im Sinne des Rotkreuzgedankens. Die im Leitbild des Schweizerischen Samariterbundes (SSB) den Samaritervereinen zugeordneten Tätigkeiten sind unter anderem:

  • Durchführung von Nothilfe-, Ersthelfer- und Reanimations-Kursen
  • Durchführung von Kursen je nach kundenspezifischen Bedürfnissen
  • Öffentliche Vorträge über das Unfall-, Rettungs- und Gesundheitswesen
  • Weiterbildung der Mitglieder
  • Sanitätsdienst bei Veranstaltungen

Unsere knapp 100 Aktivmitglieder rekrutieren sich aus allen Alters- und Berufsgruppen. Einige Mitglieder unseres Vereins sind medizinisch ausgebildete Fachpersonen (Pflegefachpersonal aus allen Spezialgebieten / Rettungssanitäter / medizinische Praxisassistentinnen / ApothekerInnen) und bringen entsprechendes Know-how in unseren Verein.